Willkommen auf unsere Gäste!
Willkommen auf unsere Gäste!
Willkommen auf unsere Gäste!
Willkommen auf unsere Gäste!
Willkommen auf unsere Gäste!
Willkommen auf unsere Gäste!
Willkommen auf unsere Gäste!
Willkommen auf unsere Gäste!
Willkommen auf unsere Gäste!
Willkommen auf unsere Gäste!
Willkommen auf unsere Gäste!
Willkommen auf unsere Gäste!
Willkommen auf unsere Gäste!
Willkommen auf unsere Gäste!
Willkommen auf unsere Gäste!
Willkommen auf unsere Gäste!
Willkommen auf unsere Gäste!
Willkommen auf unsere Gäste!
Willkommen auf unsere Gäste!
Willkommen auf unsere Gäste!
Willkommen auf unsere Gäste!
Willkommen auf unsere Gäste!
Willkommen auf unsere Gäste!
Willkommen auf unsere Gäste!
Willkommen auf unsere Gäste!
Willkommen auf unsere Gäste!
Willkommen auf unsere Gäste!
Willkommen auf unsere Gäste!
Willkommen auf unsere Gäste!


Apartment 4 Personen

Zusatzbetten: 1
nicht/nicht
(01.07.-01.09./01.09.-01.07.)
Buchen Einzelheiten
Mildes Klima , ruhige Siedlungen und Kulturraumhaben, Reiseschriftsteller und Einwanderer in diese Region von den alten Zeiten angezogen. Ausländer , vor allem neugierige Reisende , nach der Entdeckung der Naturschönheiten, Grün -und Parkanlagen in der Bucht von Kastela und auch die Vorteile dieser Region, haben oft Zeit seit dem 18. Jahrhundert hier verbracht . Ausländische Reiseschriftsteller in ihre Bücher zu erklären, dass die Region von Kastela war einer der schönsten Regionen an der kroatischen Küste der Adria. Wir erfassen die Anfänge des Tourismus in Dalmatien seit der Gründung der Dampfschiffverbindungzwischen Triest und Korfu im Jahre 1837 . Hotels und Pensionen waren in den 1930er Jahren voller Gast. In-und ausländische Fremdenführer präsentiert Kastela als bekanntes Touristenziel . Neben Palace Hotel und bestehende Pensionen, die Eigentümer der besser ausgestattete Häuser auch begonnen, an Touristen vermieten ( unter ihnen war diese Wohnung von uns , auch). Salzwasser – Badeplätzewurden in Kastela gebaut und sie mit der Zeit Spas und Orte des angenehmen Aufenthalt wurde ,(locus amoenus) , besonders während der Sommer-und Herbstmonaten.